KiTa-Zeit


KONZEPTIONSTAGE


Konzeptionstage bedeuten Zeit, um an Haltungen, Handlungen und Einstellungen zu arbeiten. Sie dienen immer dem Innehalten, der Besinnung und der Entwicklung von neuen Wegen und neuen Ideen. Sie geben uns Zeit, um miteinander zu denken, und zu entwickeln und so kann sich ein gestärktes und aktualisiertes Bewusstsein der pädagogischen Verantwortung entwickeln.

Im vergangenen Kitajahr gab es das besondere Angebot, für alle pädagogisch Arbeitenden im Rahmen von wöchentlich stattfindenden Nachmittagsworkshops, entlang der im Bayrischen Bildungs- und Erziehungsplans aufgeführten „Basiskompetenzen“, in einen fachlichen Dialog zu kommen.

Das Anliegen war, auch die Erzieherinnen, die ihren Abschluss nicht in Bayern gemacht haben, mit diesem Gedankengut vertraut zu machen, und schließlich  gemeinsam festzustellen: Was bedeuten diese Begriffe, wie füllen wir sie tatsächlich mit Leben? Wo finden sich diese Ansätze in unserer eigenen Rahmenkonzeption wieder und wie setzen wir alles tastsächlich in unserem pädagogischen Alltag um? Was machen wir schon gut, wo gibt es noch Spielräume nach oben?

weiter …

 

 

 

Aktuelles


Newsletter - PDFs

2017
Linie

AUGUST

MAI

FEBRUAR

 

2016
Linie

NOVEMBER

JULI

APRIL

JANUAR

 

2015
Linie

SEPTEMBER

MAI

FEBRUAR

 

2014
Linie

OKTOBER

JUNI

APRIL


2013
Linie

DEZEMBER

JUNI

MÄRZ


2012
Linie

JULI

APRIL