TEAM

Wichtig für unsere Teamarbeit ist, dass sich jeder Mitarbeiter mit dem Grundgedanken unserer Einrichtungen identifiziert. Das Einführungsseminar ermöglicht jedem neuen Mitarbeiter den Träger, die Entstehungsgeschichte, die Philosophie und das pädagogische Konzept kennen zu lernen.
Nach zwei Seminartagen werden die neuen Mitarbeiter bei regelmäßigem Treffen der pädagogischen Direktorin und dem Träger durch die ersten sechs Monate begleitet.
Alle haben so die Gelegenheit der Identifikation und können sich mit ihrem mitgebrachten und dem neu erworbenen Wissen am Arbeitsplatz positionieren.
Mitarbeitergespräche werden regelmäßig geführt und dienen unter anderem der persönlichen und fachlichen Beziehungspflege.
Sie bilden auch eine Plattform auf der Wünsche, Kritik und persönliche Zukunftsperspektiven zum Ausdruck gebracht werden können.
Alle Mitarbeiter werden in ihrem Interesse zur Fort- und Weiterbildung bestärkt.
Fortbildungen finden zu vielen verschiedenen einschlägigen Themen mit internen und externen Referenten statt. Ziel ist die Arbeit mit den Kindern und die Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern stets zu reflektieren und zu erweitern.
Der individuelle und wertschätzende Gedankenaustausch, ermöglicht durch eine entspannte Personalsituation, trägt zu einer Atmosphäre bei, in der miteinander Leben und Lernen ermöglicht werden:
Ein Ort sein, an dem Kinder gut groß werden können und mit den ErzieherInnen leben und lernen können.

 

 

 

 

Team


Wir wollen ein Ort sein, an dem nicht nur die Kinder gut groß werden können,  sondern auch ein Ort, der ein lebenslanges Lernen für alle bedeutet und an dem jeder Achtung, Respekt und Wertschätzung erfährt.

 

Team