Häufige Fragen

Ab wann kann mein Kind Ihre Einrichtungen besuchen?

Wir nehmen Kinder ab dem 3. Lebensmonat (9. Lebenswoche) auf, das heißt, nach dem Mutterschutz.


Wie lange dauert die Eingewöhnung?

Die bindungsorientierte Eingewöhnung ist individuell gestaltet und dauert in der Regel 4-6 Wochen.


Gibt es zusätzlich zu Elternbeitrag und Essensbeitrag weitere Kosten?

Spielgeld oder Materialgeld fallen nicht an. Für Ausflüge und Exkursionen kann ein kleiner Beitrag anfallen.


Bekomme ich auch unterjährig (d.h. nicht im September) einen Platz?

Die meisten Plätze werden im September frei. Trotzdem kann es auch unterjährig zu freien Plätzen kommen (z.B. wegen Umzug). Gerne können Sie sich dann bei uns melden und sich nach dem aktuellen Stand Ihrer Anmeldung erkundigen. 


Kann ich die Einrichtung besichtigen?

Sie können an unserem Tag der offenen Tür unsere Einrichtungen besichtigen und unser Konzept kennenlernen. Um den Tagesablauf nicht zu stören und zum Schutz der Kinder, können die Einrichtungen während des normalen Betriebs nicht besichtigt werden. Bei einem Aufnahmegespräch in der Einrichtung haben Sie jedoch nochmals die Gelegenheit, die Einrichtung, das Team und das Konzept kennenzulernen. 


Muss ich eine eigene Brotzeit oder Frühstück für mein Kind mitbringen?

Nein, alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Brotzeit) werden von uns täglich frisch angeboten.


Wann findet der nächste Tag der offenen Tür statt?

Der Tag der offenen Tür findet immer im Frühjahr statt. Sie werden per Email eingeladen. Termine finden Sie hier.  


Kann ich einen Platz für weniger als 5 Tage buchen?

Um die Kontinuität und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe sicherzustellen, nehmen wir Kinder mit einer Besuchszeit von Montag bis Freitag auf.


Kann ich die Buchungszeiten ändern?

Ja, Sie könne die Buchungszeit zum nächsten Monat ändern.


Müssen die Buchungszeiten an jedem Tag der Woche gleich sein?

Nein, Sie können die Buchungszeiten an den Wochentagen variieren.


Wie wird die Verpflegung bei Ihnen gestaltet?

In unseren Einrichtungen wird täglich frisch gekocht und unsere Verpflegung ist von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zertifiziert. Die Zutaten sind überwiegend bio und von ausgewählten Lieferanten. 


Haben Sie ein offenes Konzept oder feste Gruppen?

Wir legen Wert auf Gruppenzugehörigkeit, deshalb sind die Kinder Teil einer festen Gruppe. Trotzdem gibt es pädagogische Angebote, freies Spiel und Ausflüge gemeinsam mit den anderen Gruppen im Hause. Mehr zu unserem pädagogischen Konzept finden Sie hier.


Sind die Gruppen altersgemischt?

Ja, die Kinder in den Gruppen sind zwischen 0 und 3 bzw. 6 Jahren alt.


Was ist, wenn ich mein Kind noch stille?

Wenn Sie Ihr Kind stillen, können Sie gerne Stillzeiten mit den Erzieher*innen vereinbaren.




Sollten Sie noch weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email.

 
 
 
E-Mail
Anruf