Unser KitaZeit - Blog

Lesen Sie hier über Aktuelles zu unseren Einrichtungen und unserer pädagogischen Arbeit. 

Unseren Newsletter im PDF-Format finden Sie hier.


 

2021-11-10

ABSCHIED VON DEN VORSCHULKINDERN

Im Grunde beginnt die Vorschule für die Kita-Kinder bereits in ihrer Kita-Eingewöhnungszeit, denn alle gemachten Erfahrungen bauen aufeinander auf. Kinder lernen früh und schnell und die Kita Haar bietet ihnen dazu täglich viele Möglichkeiten. Dadurch, dass wir Themen miteinander vernetzen und mit den Erfahrungen und Interessen der Kinder verbinden, bleibt viel von dem Gelernten hängen und kann als freudiges Erlebnis wiederabgerufen und mit Neuem verbunden werden. Auf diese Weise wird auch im letzten Jahr vor der Schule in unserer Vorschule weiterhin verknüpfend gelernt und am Ende des Kita-Jahres über das Gelernte und die Vorschule reflektiert. So haben die Kinder der Zunftstraße auf die Frage „was hat dir in der Vorschule gefallen?“ Folgendes geantwortet:
• Das Lernen
•  das Wasserexperiment mit den Wellen
•  das Spiegel-Projekt, besonders mit Folie und Taschenlampe
•  das Lernen der Uhr-zeit und das Kuchen-  Essen zum Thema Uhrzeit (Viertelkreis,  Halbkreis, Dreiviertelkreis, Kreis),
•  Vermehrung von Pflanzen (z. B. durch Samen),
•  Jahreszeiten lernen
•  Formen und Körper benennen
•  Experimente
•  A l p h a b e t - L i e d
•  Buchstaben legen aus Kindern

•  Z ä h l e n
•  Bücher vorgelesen bekommen

Wir haben besprochen, wie es für die Kinder nach der Vorschulzeit weitergeht: Schule, Vorschulkindergarten, Umzug oder ein anderer Kindergarten oder noch ein Jahr in unserer Kita, viele interessante Wege also.
Als wir nach Wünschen für die kommende Zeit fragten, wurde sich immer wieder so ein leckeres Essen wie in unserer Kita gewünscht; das spricht doch sehr für unserer gute Köchin! Aber selbstverständlich wünschen sich unsere Kin-der auch neue Freundinnen und Freunde, eine lustige Zeit, und dass sie mit dem Neuen klar-kommen. Und was wünschen die ehemaligen Vorschulkinder für andere? Zum Beispiel einen schönen Weg und viel Gesundheit, und dass die Erzieher*innen neue, liebe Kinder finden und die Vorschulkinder nicht vergessen, und dass die Erzieher*innen Spaß haben mit den neuen Kindern.

Und so beginnt der Kreislauf des Lernens erneut und wir wissen aus Erfahrung, dass es auch diesmal wieder so schön bitzeln wird, denn Lernen ist wie Brausepulver für den Kopf!

Silvia Baumeister
Zunftstraße

Caro - 16:59:28 @ Allgemein



Keine Einträge vorhanden.



 
 
 
E-Mail
Anruf