ÜBER UNS

 Die Kindertagesstätte Haar gGmbH ist seit über 30 Jahren Träger von Kindertages­einrichtungen zur ganztägigen Bildung, Förderung und Erziehung von Kindern zwischen 0 und 3 bzw. 6 Jahren.

Wir führen vier Einrichtungen in Haar und vier in München.



Der Leitsatz unserer pädagogischen Arbeit ist:


JEDES KIND BRAUCHT EIN DORF ZUM ERWACHSEN WERDEN.


Zum Großwerden brauchen Kinder die Vielfältigkeit unterschiedlicher Menschen: Eltern, Geschwister, Großeltern, Nachbarn, Politiker, Geschäftsleute, Bäcker, Erzieher*innen ... Wir sind Teil dieses „Dorfes“ mit Bildungs- und Betreuungsangeboten für Kinder und ihre Familien. 


In unserem fundierten Konzept sind die optimale entwicklungs­gerechte Bildung, Förderung und Erziehung in einer Atmosphäre familiärer Geborgenheit fest verankert.  Dies spiegelt sich in unserer Haltung wider und wir stellen uns stets die Frage: Was ist gut für die Entwicklung und Entfaltung des Kindes? Wie wird es gut groß?



Hier erfahren Sie mehr zu unserem pädagogischen Konzept:


Mehr erfahren


 

 

 Unsere Geschichte



In den späten 80er Jahren wurde Peg Schäfer, Gründerin und Geschäftsführerin der Kindertagesstätte Haar gemeinnützige GmbH, bewusst, dass es keine Möglichkeit für frühkindliche Bildung für ihre Kinder gab, und beschloss eine Krippe zu gründen. Auch Elisabeth Kaufmann, Pädagogische Direktorin, sah die Notwendigkeit und hatte das Fachwissen. Die beiden beschlossen, sich zusammenzuschließen, um mit ihrem vereinten Wissen und – vor allem – Zukunftsvisionen für frühkindliche Bildung, eine Krippe aufzubauen.


Die Gemeinde war skeptisch, ob es überhaupt Bedarf für eine solche Einrichtung gab, und bat interessierte Eltern, an einem Mittwochvormittag ins Rathaus. Durch Gespräche und Flyer machte Peg Schäfer auf den Termin aufmerksam – und Eltern und kleine Kinder füllten das Rathaus, bis es aus allen Nähten platzte. Und somit war klar: Haar braucht eine Kinderkrippe. Durch das Einwirken des Bürgermeisters, überließ der Bezirk Oberbayern Peg Schäfer dafür das alte Pförtnerhaus in der Vockestraße.  Die erste Krippe mit Langzeitplätzen im Landkreis München wurde 1990 somit in Haar eröffnet.

 

Peg Schäfer und Elisabeth Kaufmann machten sich ans Werk: Sie suchten Mitarbeiter, richteten die Räume ein, besorgten didaktisches Material und Bücher und planten den Tagesablauf. Zu der Zeit gab es nur wenige Krippen; weder „Best Practice“ Beispiele, noch das Bayrische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) , Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) oder sonstiges Regelwerk. Das „Ungeregelte“ ermöglichte Peg Schäfer und Elisabeth Kaufmann aber Innovation und Freiheit. Sie legten einfach los und reflektierten, verbesserten und passten an.

Die zweite Einrichtung, Ferdinand-Kobell-Str. 2b, wurde 2003 eröffnet. Hier zeigten die zwei Gründerinnen wieder ihre Innovativität und ihren Mut: die Einrichtung hat altersgemischte Gruppen für Kinder von 0 bis 6 Jahren. Die Altersmischung hat sich über die Jahre für die Kinder, Familien und Pädagog*innen bewährt und wird auch in der Zunftstr. 12 gelebt.

Ab 2005 kamen in atemberaubender Schnelle die Münchner Einrichtungen in Neuhausen und Schwabing hinzu. Dank der Zielstrebigkeit, dem Mut und der Überzeugung der Gründerinnen ist die Kindertagesstätte Haar gGmbH Träger von aktuell acht Einrichtungen mit ca. 250 Kindern und etwa 90 Mitarbeiter*innen.





Unser Konzept entstand durch jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und ihren Familien. Es wird ständig verfeinert und erweitert, um die bestmögliche Bildung, Förderung und Erziehung in einer Umgebung der Geborgenheit für jedes uns anvertraute Kind zu ermöglichen.







Zertifikate, Auszeichnungen und Programme 


Beruf & Familie



FIT KID-Zertifizierung
durch die DGE e.V. 


 für Ferdinand-Kobell-Str. 2b 

& Marcel-Breuer-Str. 18


ÖkoKids



SprachKitas

 


Fachkräfteoffensive

 

Carusos

 



IQE

 


Zukunftsmusiker

 



 


Partner


Landeshauptstadt München

Gemeinde Haar

Freistaat Bayern

Familienpakt Bayern


IUBH

 

gGSD


FAKS

 

KSH


Universität Eichstätt

Staatliche Studienakademie Breitenbrunn

 



 
 
 
E-Mail
Anruf