PEKiP® Gruppen

PEKiP® Gruppen bieten Eltern und ihren Kindern Entwicklungsbegleitung und Bindungsförderung schon während des ersten Lebensjahres.


Kurs-Infos im Überblick:

  • Beginn im September, November, März
  • Alter der Babys: 4 Wochen bis 12 Monate
  • Teilnehmer: 6-8
  • 10 Termine, mittwochs von 9.00 – 10.30 Uhr
  • Zunftstr. 12, 85540 Haar
  • Kosten: 150 €

Eine PEKiP® Stunde dauert 90 Minuten, dazu gehört das An- und Ausziehen der Kinder. Alles soll in einer entspannten Atmosphäre stattfinden.
Alle Bewegungsanregungen richten sich nach den Bedürfnissen der Kinder.
PEKiP® ist kein Animationsprogramm sondern funktioniert nach dem Prinzip „weniger ist mehr“ und ist eine Exklusivzeit zwischen Eltern und Kind.
Die Kinder werden gestillt und gefüttert, wenn sie Hunger haben und machen Pause, wenn sie müde sind.
Wichtig ist, dass die Eltern Zeit und Ruhe mit ihren Kindern haben.

Anmeldung

Sie können sich für einen, zwei oder alle 10er-Blöcke anmelden.
Die Anmeldung zum PEKIP-Kurs finden Sie hier. Bei Fragen, melden Sie sich gerne.


Termine


Sept. - Nov. 2022:
Mi, 14.09.2022
Mi, 21.09.2022
Mi, 28.09.2022
Mi, 05.10.2022
Mi, 12.10.2022
Mi, 19.10.2022
Mi, 26.10.2022
Mi, 02.11.2022
Mi, 09.11.2022
Mi, 16.11.2022


Nov. 2022 - Feb. 2023:
Mi, 30.11.2022
Mi, 07.12.2022
Mi, 14.12.2022
Mi, 21.12.2023
Mi, 11.01.2023
Mi, 18.01.2023
Mi, 25.01.2023
Mi, 01.02.2023
Mi, 08.02.2023
Mi, 15.02.2023


Mär - Mai 2023:

Mi, 01.03.2023
Mi, 08.03.2023
Mi, 15.03.2023
Mi, 22.03.2023
Mi, 29.03.2023
Mi, 19.04.2023
Mi, 26.04.2023
Mi, 03.05.2023
Mi, 10.05.2023
Mi, 17.05.2023


Die PEKiP® - Ziele
Entwicklungsbegleitung und Förderung im ersten Lebensjahr
Das bedeutet die Kinder sind nackt, damit sie möglichst viel Bewegungsfreiheit haben, die Eltern werden angeleitet ihnen bestimmte Anregungen zu geben die Bewegungsentwicklung zu fördern und zu unterstützen.

Die Stärkung der Eltern Kind – Bindung
Die PEKiP® Stunde ist eine Exklusivzeit, in der sich die Eltern ungestört dem Kind zuwenden.

Die Förderung der Kind – Kind – Kontakte
Die Kinder nehmen einander wahr und interessieren sich (je nach Entwicklungsstufe) füreinander, sie nehmen erste soziale Kontakte auf;
Je früher diese Kontakte entstehen, desto reibungsloser kann die soziale Reifung verlaufen, das Kind befindet sich nicht in einer sozialen Isolation,
Kinder brauchen andere Kinder, egal wie alt sie sind.

Die Förderung der Eltern – Eltern Kontakte
Eltern gleichaltriger Kinder treffen sich und haben im geschützten Rahmen Austausch und Kontakt. Alle befinden sich in einer ähnlichen Lebenssituation und meistens beschäftigen sie sich mit den gleichen Themen. 
Der Austausch der Eltern untereinander ist hilfreich.




 
 
 
E-Mail
Anruf